THE INFORMED SLEEPER
Design/Lebensstil

Die Auswahl der richtigen Matratze: Grundsätzliches

„Winter Turbines“ von Sparky unter der Lizenz CC by 2.0

Von DUX Design AB  •  15. Juni 2015

Worauf kommt es bei der Auswahl der Matratze an? Die Experten von DUXIANA® denken über die häufigste Fragestellung – weich oder hart – hinaus. Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Faktoren, die bei der Matratzenwahl zu berücksichtigen sind. 

1. Materialien

Für Matratzen stehen heutzutage eine Vielzahl von Materialien und Konstruktionsweisen zur Verfügung, von Handarbeit bis zu maschineller Verarbeitung, von natürlichen bis zu synthetischen Stoffen. Sind Sie sicher, dass die für Ihre Matratze verwendeten Materialien und Methoden gut für Sie und die Umwelt sind? Vor Auswahl einer Matratze sollten Sie sich unbedingt informieren. Wie wirkt sich der Matratzenkauf auf Ihre persönliche CO2-Bilanz aus? Welche Auswirkungen haben die bei der Produktion verwendeten Materialien auf Ihre Gesundheit? Achten Sie auf Gütesiegel wie Oeko-Tex Standard 100, um sicherzugehen, dass die Matratze getestet wurde und vollkommen frei von ungesunden oder schädlichen Substanzen ist.

2. Langlebigkeit

Wie lange hält eine Matratze? Jedes Jahr verkürzen Matratzenproduzenten die empfohlene Lebensdauer ihrer Matratzen in der Hoffnung, dass ihre Kunden sich bald eine neue kaufen. Warum nicht die Matratze aus einzelnen Komponenten herstellen, die sich bei Verschleiß austauschen oder aufwerten lassen, anstatt ein neues Bett kaufen zu müssen? Das DUX® Bett bietet aufgrund seiner Konstruktion eine höhere Lebensdauer als alle anderen Betten auf dem Markt. Sein innovatives Komponentendesign mit der widerstandsfähigen Konstruktion von Federn und Rahmen gewährleistet, dass Betten, wie in Schweden üblich, vererbt werden – statt auf Müllhalden zu landen. Wenn Sie in ein DUX Bett investieren, müssen Sie sich nie wieder mit einem Matratzenkauf befassen.

3. Anpassbarkeit

Das DUX 2002 und das DUX 8008 bieten aufgrund ihrer Komponentenbauweise höchst individuelle Stützeigenschaften. Bei diesen beiden DUX Modellen können Sie die Stützung genau Ihrer Ergonomie und Ihren Vorlieben anpassen. Im Fall von Schwangerschaft, Verletzungen, Krankheiten oder altersbedingten Veränderungen lässt sich das Bett an Ihre sich wandelnden Bedürfnissen anpassen. Wenn Sie das Bett mit jemandem teilen, könne beide ihre Hälfte unterschiedlich anpassen. Mit einem DUX Bett müssen Sie beim Komfort keine Kompromisse mehr eingehen. Wie viele Matratzen mit ähnlichen Möglichkeiten der individuellen Anpassbarkeit kennen Sie?

4. Stützung

Sie benötigen ein Bett, das Nacken, Schultern und Rücken das optimale Maß an Stützung bietet. Schließlich verbringen wir rund ein Drittel unseres Lebens im Bett. Jeder Körper ist einzigartig – bei der Entscheidung für die richtige Matratze müssen Sie sich überlegen, ob sie Ihren persönlichen Ansprüchen, Ihrer Körperform und Ihrem Gewicht entspricht. Stützt sie unabhängig vom Körperbau die Wirbelsäule in einer natürlichen Position und ermöglicht dadurch eine korrekte Schlafhaltung? Bietet die Matratze bei Bewegungen im Schlaf eine dynamische Stützung? Schaumstoffmatratzen können Sie zum Beispiel einschränken und so das Umdrehen erschweren, sodass Sie aus dem Tiefschlaf erwachen. Das DUX Bett bietet die perfekte Balance zwischen Stützung und Flexibilität, sodass Sie die ganze Nacht komfortabel liegen.

„The Informed Sleeper“ hält Sie stets über die Vorteile eines tieferen Schlafs für Ihre Gesundheit auf dem Laufenden.

       
AKTUELL
Ruht auch Ihre Rückenmuskulatur, wenn Sie sich schlafen legen?

Laut medizinischen Untersuchungen leiden 80 % der Menschen irgendwann in ihrem Leben unter Rückenschmerzen.

Anpassbares Pascal® System

Wir bei DUX schenken der Vielfalt menschlicher Körper Aufmerksamkeit. Wir alle benötigen für vollkommenes Wohlbefinden maßgeschneiderte Produkte. Daher kann der Kauf eines qualitativ hochwertigen Bettes mit enormem Aufwand verbunden sein.

Jeder Körper ist einzigartig

Einer der wichtigsten und doch häufig ignorierten Faktoren bei der Matratzenwahl ist der Umstand, dass Ihr Körper ...